In der Grundschule mussten wir jeden Tag in der Früh das "Vaterunser" beten.

Statt stupide mitzublöcken hat sich in diesen Jahren

"mein ureigenstes Vaterundmutterunser" in mir entwickelt.

Dieses sehr intime Gebet  und die Erkenntnis, dass mir das Katholische so tief in den Knochen sitzt, dass ich es zwar nicht ganz heraus bekomme, es aber für mich transformieren kann, möchte ich heute mit euch teilen:

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.

 

Dein Reich komme.

 

 

 

Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.

 

Unser tägliches Brot gib uns heute.

 

 

 

Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.

 

Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.


Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Gott Vater (Himmel), Gott Mutter (Erde), göttliche Geschwister (die Menschen um mich)

Himmel auf Erden ist jetzt. Unser Reich ist da.


 

Unser göttlicher Wille geschieht.

Im großen wie im Kleinen.

Wir erfahren bewusst, dass unsere körperlichen Bedürfnisse täglich perfekt gestillt werden.

Ich bin heil und ganz und
Und so sind es auch meine göttlichen Geschwister auf der Erde.

Wir sind geführt durch unser Höheres Selbst in dieser Welt der Polarität.

Denn unser ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit. Jetzt und in Ewigkeit. Danke. Amen. So ist es.

Mahamudra Latihanzentrum

IBAN: AT13 2081 5000 4148 4668

BIC: STSPAT2GXXX

    latihan.graz@gmail.com

     

    Tel.: 0677/625 273 93

    (C) 2019 by Anna, Elle und Emese